BS-Gleitsichtgläser

Back Surface-Gleitsichtgläser

Die Back Surface-Gleitsichtgläser unterscheiden sich von herkömmlichen Gleitsichtgläsern dadurch, dass die Progressionszone, die Asphärizität und die Korrektur gleichzeitig und in der bestmöglichen Kombination auf der Rückfläche des Glases unter Wahrung einer sphärischen Vorderkurve aufgebracht werden.

CUSTOM

PERFECT MATCH

STANDARD

KORRIDORLÄNGE

Sie wählen die Korridorlänge:
11, 13, 15 oder 17 mm.

 Sie wählen die Korridorlänge:
9, 11, 13 oder 15 mm.

 Sie wählen die Korridorlänge:
11, 13 oder 15 mm.

VORDERKURVE

Sie bestimmen die best-
mögliche Vorderkurve
unter Berücksichtigung
der Anisometropie des Kunden.

 Tokai bestimmt die best-
mögliche Vorderkurve
unter Berücksichtigung
der Anisometropie des Kunden.

 

 Tokai bestimmt die best-
mögliche Vorderkurve
unter Berücksichtigung der Anisometropie des Kunden.

 

INSET

Tokai bestimmt den Inset für jedes Glas:
von 0,0 bis 5,0 mm pro 0,1 mm abhängig
vom Pupillenabstand pro Auge, Leseabstand, der Korrektur und dem Durchmesser.

 

Tokai passt den Inset je nach Korrektur an.

 

 Standard-inset von 2,5 mm. 

 

 

 Dünner und leichter

Verbesserung des Gesichtsfeldes um bis zu 30 %

Reduzierung von Verzerrungen und Schaukeleffekten um bis zu 35 %